Bochumer Kalla fällt längere Zeit aus

29. Oktober 2004, 14:57 Uhr

Wegen einem Muskelfaserriss steht Abwehrspieler Raymond Kalla dem VfL Bochum für zwei bis drei Wochen nicht zur Verfügung. Der Kameruner zog sich die Verletzung beim 3:0-Sieg über Borussia Mönchengladbach zu.

Peter Neururer, Trainer des Bundesligisten VfL Bochum, muss seine Defensive umbauen. In den kommenden zwei bis drei Wochen steht Abwehrchef Raymond Kalla nicht zur Verfügung. Der Kameruner erlitt in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach (3:0) einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel. Das ergab eine Kernspintomographie am Freitag.

Autor:

Kommentieren