Dortmund will Schweizer Degen

ir
29. September 2004, 17:06 Uhr

Bundesligist Borussia Dortmund möchte den Schweizer U21-Nationalspieler Philipp Degen verpflichten. Der Verteidiger könnte ablösefrei vom FC Basel wechseln. Zudem plant Christoph Metzelder sein Comeback im Winter.

An einer Verstärkung der Abwehr durch den Schweizer U21-Nationalspieler Philipp Degen ist Bundesligist Borussia Dortmund interessiert. Zur kommenden Saison könnte der Rechtsverteidiger vom FC Basel ablösefrei wechseln. "Ein schneller Abwehrspieler mit viel Zug zum Tor, der vor dem Sprung in die Schweizer A-Nationalmannschaft steht", sagte BVB-Sportmanager Michael Zorc in den Ruhr-Nachrichten über den 21-Jährigen. Degen bestätigte am Dienstag Kontakte zu den Schwarz-Gelben und meinte: "Borussia ist eine Riesenchance."

Unterdessen steigen die Chancen auf ein Comeback von Christoph Metzelder zur Rückrunde. "Ich konnte am Wochenende erstmals schmerzfrei laufen. Wenn es so weitergeht, will ich im Winter wieder voll einsteigen", erklärte der 23-Jährige, der wegen Achillessehnenproblemem seit 18 Monaten kein Spiel mehr für den BVB bestritten hat.

Autor: ir

Kommentieren