Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Bayern München hat vor dem Landgericht München I einen Erfolg errungen.

München: Gericht lehnt Klage gegen Schweinsteiger ab

Nach Forderung vom Ex-Berater

sid
03. März 2009, 16:57 Uhr

Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Bayern München hat vor dem Landgericht München I einen Erfolg errungen.

Der 24-Jährige muss den Forderungen seines ehemaligen Beraters auf angeblich schuldig gebliebenes Honorar nicht nachkommen. Das Gericht sei von den geltend gemachten Ansprüchen des Ex-Beraters nicht überzeugt, erklärte Zivilkammer-Vorsitzender Jochen Sardemann das Urteil. Rund 28.000 Euro hatte der Kläger von Bayern-Profi Schweinsteiger gefordert.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren