Die U20-Frauen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben die

U20-Frauen feiern Torfestival bei WM-Auftakt

Jetzt kommt Japan

sid
21. November 2008, 11:15 Uhr

Die U20-Frauen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben die "Mission Gold" bei der WM in Chile mit einem Kantersieg begonnen. Das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert gewann sein Auftaktspiel gegen die Demokratische Republik Kongo mit 5:0 (3:0). "Das Ergebnis zeigt, dass wir eine starke Mannschaft sind. Dieser Sieg ist natürlich gut für die Moral", erklärte Doppeltorschützin Kim Kulig.

Neben Mittelfeldspielerin Kulig (7., 90.) erzielten Katharina Baunach (8.), Isabel Kerschowski (43./Elfmeter) und Nicole Banecki (82.) auf dem Kunstrasen des Estadio Municipal de La Florida von Santiago de Chile vor 3478 Zuschauern die weiteren Treffer für die DFB-Auswahl.

"Ich bin zufrieden. Gegen einen kampfstarken Gegner haben wir das Spiel frühzeitig entschieden", zog Meinert ein positives Fazit nach dem Auftakt, warnte aber zugleich vor der nächsten Begegnung am Sonntag (22.00 Uhr MEZ/live in Eurosport) gegen Japan: "Das wird eine schwierige Partie. Japan hat einen sehr positiven Eindruck hinterlassen."

Der Nachwuchs der Asiatinnen hatte mit 2:0 (2:0) gegen Kanada gewonnen. Mit einem weiteren Sieg würde das DFB-Team den Einzug in die Runde der letzten acht Mannschaften vorzeitig perfekt machen.

Autor: sid

Kommentieren