Die deutschen Handballerinnen haben beim Worldcup in Dänemark das Halbfinale erreicht. Das Team von Bundestrainer Armin Emrich gewann zum Vorrunden-Abschluss gegen den WM-Vierten Rumänien dank einer starken Leistung in der Schlussphase mit 34:25 (15:15) und trifft nun am Samstag (16.10 Uhr) in der Vorschlussrunde auf Gastgeber Dänemark.

Handball: DHB-Frauen im Worldcup-Halbfinale

Klarer Sieg gegen Rumänien

sid
16. Oktober 2008, 19:52 Uhr

Die deutschen Handballerinnen haben beim Worldcup in Dänemark das Halbfinale erreicht. Das Team von Bundestrainer Armin Emrich gewann zum Vorrunden-Abschluss gegen den WM-Vierten Rumänien dank einer starken Leistung in der Schlussphase mit 34:25 (15:15) und trifft nun am Samstag (16.10 Uhr) in der Vorschlussrunde auf Gastgeber Dänemark.

Außerdem stehen sich beim hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier auf die EM in Mazedonien (2. bis 14. Dezember) im Halbfinale Olympiasieger Norwegen und Frankreich (14.20 Uhr) gegenüber. Norwegen hatte sich im letzten Vorrundenspiel klar mit 25:13 (13:10) gegen Schweden durchgesetzt.

Vor 350 Zuschauern hielten die Rumäninnen die Begegnung bis 20 Minuten vor dem Ende (19:19) offen, waren aber gegen das wie entfesselt aufspielende deutsche Team in der Schlussphase chancenlos. Grit Jurack mit acht und die ehemalige Welthandballerin Nadine Krause mit sieben Toren waren die erfolgreichsten deutschen Werferinnen.

Autor: sid

Kommentieren