Berliner Mohr unterschreibt in Seattle

ko
13. Januar 2005, 16:37 Uhr

Die Seattle Seahawks aus der NFL haben Defensiv End Christian Mohr aus Berlin einen Zwei-Jahres-Vertrag gegeben. "Ich freue mich riesig. Das ist natürlich ein weiterer Traum, der für mich in Erfüllung geht," so Mohr.

Der Berliner Christian Mohr hat die Seattle Seahawks aus der nordamerikanischen National Football League (NFL) überzeugt und einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Bereits in der vergangenen Spielzeit stand der 24 Jahre alte Defensiv End im Trainingskader des Teams von der Westküste.

Mohr wird wohl erneut in Berlin Spielpraxis sammeln

Mohr spielte im letzten Jahr bei Berlin Thunder im NFL-Ableger NFL Europe League (NFLE). Voraussichtlich wird er in der neuen NFLE-Saison ab April erneut zu Thunder nach Berlin geschickt, um Spielpraxis zu sammeln. Mohr ist damit der zweite Deutsche nach Constantin Ritzmann (Buffalo Bills), der in den kommenden Saison bei einem NFL-Team unter Vertrag steht. Der Hauptstädter wird im August zu seinem US-Team stoßen und dann im Trainingslager um einen Platz im aktiven Kader der Seahawks kämpfen.

Für den Berliner ist "ein Traum wahr geworden"

"Ich freue mich riesig. Das ist natürlich ein weiterer Traum, der für mich in den letzten Monaten wahr geworden ist. Alles ging sehr schnell. Erst meine Erfolge mit Berlin Thunder, dann der Practice Squad Platz in Seattle und nun der Vertrag. Besonders wichtig für mich ist, dass mir die Seahawks einen Vertrag anbieten, obwohl sie es eigentlich nicht machen müssten. Das zeigt, dass sie Potenzial in mir sehen und mich an sich binden wollen. Das macht mich stolz und gibt mir Hoffnung für die Zukunft.", so der Berliner.

Autor: ko

Kommentieren