Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Mittelfeldspieler Milorad Pekovic vom FSV Mainz 05 wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel verurteilt.

Mainzer Pekovic für ein Spiel gesperrt

Nach Rot gegen Osnabrück

sid
02. September 2008, 18:48 Uhr

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Mittelfeldspieler Milorad Pekovic vom FSV Mainz 05 wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel verurteilt.

Der Montenegriner hatte im Spiel gegen den VfL Osnabrück nach einem Foul während eines Kopfballduells die Rote Karte gesehen. Somit wird Pekovic den Rheinhessen in der Begegnung bei Hansa Rostock nach der Länderspielpause am 14. September fehlen und erst wieder gegen den 1. FC Nürnberg (19. bis 22. September, noch nicht offiziell terminiert) zur Verfügung stehen.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren