Die Cologne Centurions haben am sechsten Spieltag der NFL Europe einen Überraschungserfolg über Berlin Thunder gefeiert. Der Neuling fügte dem Champion von 2001 und 2002 beim knappen 28:27 die erste Saisonniederlage zu.

Centurions landen späten Sieg gegen Thunder

us
08. Mai 2004, 23:13 Uhr

Die Cologne Centurions haben am sechsten Spieltag der NFL Europe einen Überraschungserfolg über Berlin Thunder gefeiert. Der Neuling fügte dem Champion von 2001 und 2002 beim knappen 28:27 die erste Saisonniederlage zu.

Die weiße Weste von Berlin Thunder ist in der NFL Europe dahin: Der Champion der Jahre 2001 und 2002 hat bei Liga-Neuling Cologne Centurions mit Ex-Coach Peter Vaas die erste Saison-Niederlage hinnehmen müssen. Thunder unterlag den Kölnern vor 10.164 Zuschauer 27:28 (7:14, 7:0, 0:7, 13:7). Die Centurions brachten damit den zweiten Sieg der Saison unter Dach und Fach.

Spannend verlief vor allem das Schlussviertel. Nachdem Berlins Eric McCoo per Touchdown zum 21:21 ausgeglichen hatte, gingen die Gäste durch zwei Field Goals von Jonathan Ruffin und Heinz Quast 27: 21 in Führung. Nach dem Touchdown von Carl Morris sorgte Ola Kimrin mit dem Extrapunkt eine Sekunde vor Ende für die Entscheidung zu Gunsten der Rheinländer.

Autor: us

Kommentieren