Die Chicago Bears haben sich nach den erneut verpassten Play-offs und einer Negativserie in der NFL von 9:7 Niederlagen von ihrem Football-Trainer Dick Jauron getrennt.

Bears feuern Headcoach Dick Jauron

dit
29. Dezember 2003, 20:27 Uhr

Die Chicago Bears haben sich nach den erneut verpassten Play-offs und einer Negativserie in der NFL von 9:7 Niederlagen von ihrem Football-Trainer Dick Jauron getrennt.

Die Chicago Bears haben ihren Headcoach Dick Jauron nach den erneut verpassten Play-offs in der US-amerikanischen Football-Liga NFL gefeuert. Der 53 Jahre alte Jauron, der 2001 als Trainer der "Bären" noch zum NFL-Coach des Jahres gewählt worden war, musste nach der 3:31-Niederlage am 17. und letzten Spieltag der regulären Saison am vergangenen Sonntag gegen die Kansas City Chiefs seinen Posten räumen.

Auf das Erreichen der Play-offs hatten die Bears, die 1986 zum bisher letzten Mal den Super Bowl gewonnen hatten, in der laufenden Saison mit einer Bilanz von sieben Siegen und neun Niederlagen, schon längere Zeit keine Chance mehr. In einer offiziellen Mitteilung bedauerten die Bears die Entlassung. Angeblich soll Nick Saban, Headcoach der Louisiana University, Favorit für die Jaurons Nachfolge sein.

Autor: dit

Kommentieren