Die SGP Oberlohberg hat mit Christian Rondo-Peres bereits den vierten Spieler vom TB Oberhausen verpflichtet. Eigentlich unterscheidet diese beiden Teams keine Liga, schließlich ist die SGP nach dem Aufstieg nun auch ein Bezirksligist, doch das Testspiel ging mit 17:0 für die Dinslakener mehr als deutlich aus.

BL 8 NR: Zugang Rondo-Peres im Krankehaus

SGP Oberlohberg dennoch in guter Frühform

17. Juli 2008, 17:01 Uhr

Die SGP Oberlohberg hat mit Christian Rondo-Peres bereits den vierten Spieler vom TB Oberhausen verpflichtet. Eigentlich unterscheidet diese beiden Teams keine Liga, schließlich ist die SGP nach dem Aufstieg nun auch ein Bezirksligist, doch das Testspiel ging mit 17:0 für die Dinslakener mehr als deutlich aus.

Weniger positiv sieht es aktuell für Rondo-Peres aus. Der Peruaner, der seine Nummer zehn schon zugesichert bekam, liegt derzeit nach einer Blinddarm-OP im Krankenhaus. "Die Saison-Vorbereitung ist für mich damit leider gelaufen", klagt er frustriert.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren