Glaubt man dem Rauschen im Blätterwald könnte die kroatische Fraktion im Dortmunder Team bald Zuwachs bekommen.

BVB: Petric' DFB-Pokalfinal-Schuhe für 451 Euro

Gerüchte um Klasnic

Matthias Dersch
23. Juni 2008, 20:22 Uhr

Glaubt man dem Rauschen im Blätterwald könnte die kroatische Fraktion im Dortmunder Team bald Zuwachs bekommen.

Laut Gerüchten soll der BVB an Stürmer Ivan Klasnic interessiert sein, der bei der EM mit immerhin zwei Treffern als Joker überzeugen konnte und Werder Bremen ablösefrei verlassen kann. Hinter dem Landsmann von Robert Kovac und Mladen Petric, der nach einer Nierentransplantation wieder seine alte Klasse erreicht hat, sind allerdings auch Teams aus der Premier League und Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln her.

Fest steht mittlerweile der Spielplan des Halleluja-Cups (6. Juli, Lohrheide-Stadion, Wattenscheid), bei dem der BVB gemeinsam mit Bundesliga-Absteiger MSV Duisburg, Regionalligist Rot-Weiss Essen und Gastgeber SGW 09 (NRW-Liga) antritt. Die Borussen kämpfen mit ihrem neuen Trainer Jürgen Klopp gegen RWE um den Einzug ins Finale, wo sie auf den Sieger der Partie MSV gegen Wattenscheid treffen könnten.

Zugunsten des christlichen Hilfswerks „World Vision“, das Kindern, Familien und ihrem Umfeld im Kampf gegen Armut und Ungerechtigkeit unterstützt, versteigert Mladen Petric beim Internetauktionshandel eBay seine Fußballschuhe, mit denen der Stürmer den 1:1-Ausgleich im Pokalfinale gegen Bayern München erzielte. Knapp fünf Tage vor dem Ablauf der Versteigerung
liegt der Preis bereits bei 451 Euro.

Autor: Matthias Dersch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren