Essen schlägt die nächsten Pflöcke für den Kader der Saison 2008/2009 ein. Neben den ohnehin gebundenen Akteuren Manuel Schulitz, Abdou-Nassirou Ouro Akpo, Tobias Ritz, Valon Beka und dem als erstes verlängerten Elvir Saracevic stehen mit Sascha Höhle (Erkenschwick), Michael Jost, Björn Grallert, Tom Schikora und Sebastian Westerhoff (VfL Bochum II) die nächsten Unterschriften fest.

ETB: RWOs Keeper Lukas Fronczyk auf der Liste

Ritz soll auf Geld verzichten

og
12. Juni 2008, 23:08 Uhr

Essen schlägt die nächsten Pflöcke für den Kader der Saison 2008/2009 ein. Neben den ohnehin gebundenen Akteuren Manuel Schulitz, Abdou-Nassirou Ouro Akpo, Tobias Ritz, Valon Beka und dem als erstes verlängerten Elvir Saracevic stehen mit Sascha Höhle (Erkenschwick), Michael Jost, Björn Grallert, Tom Schikora und Sebastian Westerhoff (VfL Bochum II) die nächsten Unterschriften fest.

ETB-Manager Toni Pointinger, stehen jetzt zehn Akteure fest?
Richtig, Sascha Höhle und Sebastian Westerhoff sind definitiv, Björn Grallert und Michael Jost haben um ein Jahr verlängert. Es ging jetzt noch um Tom Schikora.Wir besprachen uns, schließlich wollten wir ihn unbedingt halten.

Was machen Ihre Keeper, nach dem Kleves Christoph Müller absagte?
Wir wissen, Tobias Ritz hat noch einen Kontrakt. Alles ist eine Frage der Wirtschaftlichkeit.
Sie meinen, Ritz soll etwas zurückschrauben, oder?
Mit Sicherheit. Normalerweise wollen wir beide Torhüter behalten, Tobias und auch Marcel Johns. Tobias will bestimmt nicht mehr Nummer zwei sein.

Sollte Ritz nicht auf Geld verzichten, würden Sie gerne eine Trennung erwägen, oder?

So müssen wir denken. Ich denke, für ihn ist entscheidend, dass er aufläuft. Die letzte Spielzeit war miserabel für ihn, er verletzte sich am ersten Spieltag.

Und Johns?
Er machte seine Sache gut, allerdings, das möchte ich aber auch betonen, schwächelte er in der Rückrunde wie die gesamte Mannschaft
Kann es also sein, dass plötzlich kein Keeper da ist?
Das wäre nicht gut, aber ich bin überzeugt, dass wir eine Einigung mit beiden schaffen.

Stimmt die Information, dass Lukas Fronczyk alternativ auf Ihrer Liste steht?
Das ist richtig, die Empfehlung ist da, ein guter Mann.

Was ist mit Bilal Lekesiz, der sich kurz vor Saisonschluss einen Kreuzbandriss zuzog?
Ganz klar, wir warten ab, wie seine Genesung läuft. Er hatte Pech. Die Zusage steht, wenn er wieder fit ist, werden wir ihn behalten.

Was sagen Sie zum Stichwort Sascha Wolf?
Er soll natürlich bleiben, wir sehen eine gute Chance, dass wir für ein, vielleicht sogar für zwei Jahre wieder zusammenkommen.

Hat der neue Trainer Klaus Berge schon unterschrieben?
Selbstverständlich, warum?

Vorgänger Frank Kontny hatte keinen Vertrag!
Das ist Sache der Chefetage. Aber Klaus wird mit Sicherheit einen Kontrakt erhalten, so wie sich das gehört.

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren