Der Kader der Hammer SpVg für die neue NRW-Liga nimmt weiter Form an. Mit Marc Dyballa und Semih Aktas hat die HSV nun zwei Mittelfeldspieler unter Vertrag genommen. Marc Dyballa spielte zuletzt beim Nordrhein-Ligisten SSVg Velbert und ist der ältere Bruder von HSV-Verteidiger Sven Dyballa.

Hammer SpVg. verpflichtet Dyballa und Aktas

Der ältere Bruder

hb
12. Juni 2008, 17:30 Uhr

Der Kader der Hammer SpVg für die neue NRW-Liga nimmt weiter Form an. Mit Marc Dyballa und Semih Aktas hat die HSV nun zwei Mittelfeldspieler unter Vertrag genommen. Marc Dyballa spielte zuletzt beim Nordrhein-Ligisten SSVg Velbert und ist der ältere Bruder von HSV-Verteidiger Sven Dyballa.

Beide Brüder kickten früher unter anderem zusammen bei Borussia Dortmund und dem SV Lippstadt. Marc Dyballa ist 24 Jahre alt und auf beiden Außenbahnen einsetzbar. Semih Aktas ist drei Jahre jünger und spielte in der abgelaufenen Saison im offensiven Mittelfeld beim SC Preußen Münster in der Landesliga-Elf, bevor ihn Trainer Roger Schmidt dann später auch zum Kader der 1. Mannschaft beorderte. Zuvor schnürte Aktas seine Stiefel für die SG Wattenscheid 09.

Außerdem werden Andreas Chouliaras, Ilhan Islak (beide Offensivspieler), Philipp Pötter und Kai Wintjes (beide Defensivspieler) aus der eigenen Jugend zunächst zum Kader der NRW-Liga-Mannschaft der HSV zählen.

Autor: hb

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren