Dank eines Dreierpacks des mexikanischen Youngsters Giovani hat der FC Barcelona eine enttäuschende Saison in der Primera Divsion mit einem 5:3 gegen Real Murcia beendet.

Giovani sorgt für versöhnlichen "Barca"-Abschluss

FCB wird am Ende Dritter

cleu1
18. Mai 2008, 12:08 Uhr

Dank eines Dreierpacks des mexikanischen Youngsters Giovani hat der FC Barcelona eine enttäuschende Saison in der Primera Divsion mit einem 5:3 gegen Real Murcia beendet.

Ein Dreierpack des mexikanischen Teenagers Giovani bescherte dem spanischen Fußball-Renommierklub FC Barcelona im letzten Saisonspiel einen 5:3 (3:1)-Sieg bei Real Murcia. Damit belegen die Katalanen in der Abschlusstabelle der Primera Division mit 67 Punkten den dritten Platz.

Der 19-jährige Giovani war in der 33., 52. und 66. Minute für die Gäste erfolgreich. Außerdem trafen Samuel Eto'o (23.) und Thierry Henry (26.) für Barcelona. Ochoa (16.), Ivan Alonso (81., Elfmeter) und Abel (85.) schossen die Treffer für Murcia.

Autor: cleu1

Kommentieren