Arsenal London kann im Champions-League-Spiel gegen Bayern München am 9. März nicht auf den verletzten Franzosen Robert Pires zurückgreifen. Außerdem fällt Abwehrspieler Sol Campbell bei den

Pires fehlt den "Gunners" gegen Bayern verletzt

ds
28. Februar 2005, 19:21 Uhr

Arsenal London kann im Champions-League-Spiel gegen Bayern München am 9. März nicht auf den verletzten Franzosen Robert Pires zurückgreifen. Außerdem fällt Abwehrspieler Sol Campbell bei den "Gunners" aus.

Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League muss Englands Meister Arsenal London gegen Bayern München am 9. März (20.45 Uhr/live bei Sat.1) auf Mittelfeldakteur Robert Pires verzichten. Der frühere Welt- und Europameister leidet an einer Knöchelverletzung und fällt drei Wochen aus. Der Franzose hatte sich die Blessur am Wochenende im Meisterschaftsspiel beim FC Southampton (1:1) nach einem Foul seines Gegenspielers David Prutten zugezogen.

Auch Abwehrspezialist Sol Campbell steht den "Gunners" im Duell mit dem deutschen Rekordmeister ebenfalls wegen einer Knöchelverletzung nicht zur Verfügung. Bereits beim 1:3 am vergangenen Dienstag in München hatte Campbell gefehlt. Der Einsatz des Brasilianers Edu (Knieprobleme) ist ungewiss.

Autor: ds

Kommentieren