Christoph Dabrowski musste beim 3:3 des VfL Bochum im Ruhrderby gegen Borussia Dortmund mit Verdacht auf Jochbeinbruch ausgewechselt werden.

Bochum: Jochbeinbruch-Verdacht bei Dabrowski

Nach Zusammenprall mit Hummels

sid
29. März 2008, 19:10 Uhr

Christoph Dabrowski musste beim 3:3 des VfL Bochum im Ruhrderby gegen Borussia Dortmund mit Verdacht auf Jochbeinbruch ausgewechselt werden.

Der Mittelfeldspieler verließ nach einem Zusammenprall mit BVB-Abwehrspieler Mats Hummels den Platz in der 34. Minute und wurde zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Für Dabrowksi kam der Japaner Shinji Ono ins Spiel.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren