Verletzter Deisler meldet sich für Lyon-Spiel ab

tw
04. November 2003, 22:53 Uhr

Ohne Sebastian Deisler muss der FC Bayern München im Heimspiel gegen Olympique Lyon auskommen. Der Mittelfeldspieler leidet unter einer Verhärtung im Oberschenkel.

Ottmar Hitzfeld hat die Hoffnungen auf einen Einsatz von Sebastian Deisler am Mittwoch im Champions-League-Spiel gegen Olympique Lyon begraben: "Da gibt es praktisch keine Chance. Ich gehe davon aus, dass er nicht spielen kann, es sei denn, es gibt über Nacht eine Wunderheilung", erklärte der Trainer des FC Bayern München vor dem Abschlusstraining.

Deisler erlitt am Samstag im Bundesligaspiel bei Schalke 04 eine Verhärtung im rechten Oberschenkel und konnte seitdem nur leichtes Lauftraining absolvieren. Ob der 23 Jahre alte Nationalspieler am Sonntag im Bundesliga-Schlager gegen Borussia Dortmund wieder einsatzfähig sein wird, ist noch fraglich.

Dafür kann Hitzfeld im vierten Vorrundenspiel der Champions League wieder auf die längere Zeit verletzten Willy Sagnol und Tobias Rau zurückgreifen. Verzichten müssen die Bayern allerdings nach wie vor auf Owen Hargreaves (Adduktorenprobleme) und Bastian Schweinsteiger, der nach wie vor an den Folgen eines Zeckenbisses leidet.

Autor: tw

Kommentieren