Die Nachwehen der 1:3-Ohrfeige gegen Paderborn II sind in Hüls noch deutlich spürbar.

Hüls: Täuber warnt vor den "langen Kerls"

Rückstand = Unruhe

tr
08. März 2008, 20:30 Uhr

Die Nachwehen der 1:3-Ohrfeige gegen Paderborn II sind in Hüls noch deutlich spürbar. "Wir hatten den SC eigentlich schon am Boden, machen aber nicht den Deckel zu. Das ist ärgerlich", schüttelt VfB-Trainer Klaus Täuber den Kopf.
Und für den heutigen Auftritt bei der Davaria aus Davensberg hat der Coach auch gleich eine Forderung.

"Wir müssen konzentrierter und disziplinierter sein. In Davensberg darf es uns nicht wieder passieren, dass wir erneut ausgekontert werden." Neben dem akuten Vorwärtsdrang seiner Elf hat der Ex-Profi aber auch noch ein weiteres Manko ausgemacht. "Wenn uns kein Tor gelingt, wird die Mannschaft sehr schnell nervös." Aus diesem Grund schnappte sich der ehemalige Schalker seine Führungskräfte wie Matthias Krantz, Sven-Ole Lemke oder Marcel Olschewski. "Ich habe ihnen gesagt, dass sie mit ihrer Routine beruhigend auf die Youngster einreden müssen. Dann werden wir auch die Big Points landen und dann herrscht die Ruhe, die wir benötigen."

In Davensberg wird Sturm-Hoffnung Hassan Fidan aber noch nicht in der Startelf stehen. "Er hat unter der Woche zwar mittrainiert, aber es reicht noch nicht für 90 Minuten", runzelt Täuber die Stirn, denn mit Fidan und Michael Krawietz fallen seine besten Stürmer aus. "Michael wird erst Montag wieder ins
Training einsteigen", hofft Täuber, die Flaute in der Abteilung
Attacke spätestens am nächsten Sonntag in Vreden zu beheben.

In Davensberg richtet er sich hingegen auf einen heißen Tanz ein: "Die Davaria verfügt über eine erfahrene und gute Truppe. Michael ist der Einzige bei uns, der 1,90 Meter groß ist. Ansonsten haben wir ohnehin das kleinste Team der Liga. Und die verfügen über ziemlich lange Kerls. Da müssen wir vernünftig arbeiten und aufpassen, nicht durch einen hohen Ball in Rückstand geraten." Denn dann kehrt ja wieder die Nervosität ein...

Autor: tr

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren