Achim Feifel bleibt Trainer des Frauenfußball-Bundesligisten Hamburger SV. Der Coach hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2011 verlängert. Der 43-Jährige, der das Team bereits seit 2005 betreut, wird sich zukünftig ausschließlich um die Damen-Mannschaft kümmern und sich von seinen bisher nebenbei ausgeführten Tätigkeiten im Nachwuchsbereich des Vereins zurückziehen.

Frauenfußball: Feifel bleibt bis 2011 Coach der HSV-Damen

Trainer verzichtet auf weitere Tätigkeiten

sid
25. Februar 2008, 16:13 Uhr

Achim Feifel bleibt Trainer des Frauenfußball-Bundesligisten Hamburger SV. Der Coach hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2011 verlängert. Der 43-Jährige, der das Team bereits seit 2005 betreut, wird sich zukünftig ausschließlich um die Damen-Mannschaft kümmern und sich von seinen bisher nebenbei ausgeführten Tätigkeiten im Nachwuchsbereich des Vereins zurückziehen.

Der HSV steht derzeit auf Platz acht der 1. Frauenfußball-Bundesliga.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren