Nach der 1:4-Niederlage gegen Tgd Essen-West ist der Rückstand des FC Kray auf Tabellenführer Radevormwald wieder auf drei Zähler angewachsen. Um den Anschluss nicht frühzeitig zu verlieren, sollte die Priester/Lucas-Truppe am Sonntag also tunlichst dreifach punkten.

Landesliga 1 NR: 9. Spieltag, Expertentipp von Jürgen Keppler (Teamchef Tgd Hilgen)

"Wir sind krasser Außenseiter"

Aaron Knopp
13. Oktober 2006, 14:06 Uhr

Nach der 1:4-Niederlage gegen Tgd Essen-West ist der Rückstand des FC Kray auf Tabellenführer Radevormwald wieder auf drei Zähler angewachsen. Um den Anschluss nicht frühzeitig zu verlieren, sollte die Priester/Lucas-Truppe am Sonntag also tunlichst dreifach punkten.

Zu Gast an der Buderusstraße ist jedoch die Überraschungsmannschaft aus Hilgen. TGH-Teamchef Jürgen Keppler glaubt zwar an einen Punktgewinn, schiebt dem FCK jedoch die Favoritenrolle zu: „Wir sind krasser Außenseiter. Der vierte Tabellenplatz ist nicht aussagekräftig. Unser Ziel ist der Nichtabstieg.“
Apropos Abstieg: Bereits am Samstag kommt es zum Kellerduell zwischen den Sportfreunden Altenessen 18 und TuS Helene, dem zwei Englische Wochen in den Beinen stecken. Vielleicht die Gelegenheit für “18“, endlich den lang ersehnten zweiten Saisonsieg einzufahren.

Jürgen Keppler (Teamchef Tgd Hilgen) tippt den 9. Spieltag:

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren