Verletzungspech bei den Zebras: Der MSV Duisburg muss im Bundesliga-Abstiegskampf voraussichtlich sechs Wochen auf seinen französischen Neuzugang Olivier Veigneau verzichten. Bei seinem zweiten Einsatz für die

Sechs Wochen Pause für "Zebra" Veigneau

Grlic mit Brustkorbprellung

sid
18. Februar 2008, 16:26 Uhr

Verletzungspech bei den Zebras: Der MSV Duisburg muss im Bundesliga-Abstiegskampf voraussichtlich sechs Wochen auf seinen französischen Neuzugang Olivier Veigneau verzichten. Bei seinem zweiten Einsatz für die "Zebras" zog sich der Verteidiger am Wochenende im Spiel gegen den VfB Stuttgart (2:3) einen Teilabriss des Innenbandes im Knie zu. Kapitän Ivica Grlic, der wie Veigneau bereits in der ersten Hälfte im Spiel gegen den deutschen Meister verletzt ausgeschieden war, zog sich eine Prellung am Brustkorb zu.

Sein Einsatz gegen Arminia Bielefeld am kommenden Wochenende ist fraglich.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren