Bundesligist Hannover 96 hat den Sieg beim Turnier im Rahmen des Trainingslagers in Los Realejos auf Teneriffa knapp verpasst. Die Niedersachsen unterlagen dem Schweizer Erstligisten Grasshopper Zürich 1:2 (1:1). Zuvor hatte 96 Rapid Wien 2:1 bezwungen. Der 31-malige österreichische Meister war im anschließenden Spiel um Platz 3 Gegner des Bundesligisten Hertha BSC Berlin, der gegen Zürich 0:1 verloren hatte.

Hannover unterliegt den Grasshoppers

Turniersieg knapp verpasst

sid
13. Januar 2008, 20:18 Uhr

Bundesligist Hannover 96 hat den Sieg beim Turnier im Rahmen des Trainingslagers in Los Realejos auf Teneriffa knapp verpasst. Die Niedersachsen unterlagen dem Schweizer Erstligisten Grasshopper Zürich 1:2 (1:1). Zuvor hatte 96 Rapid Wien 2:1 bezwungen. Der 31-malige österreichische Meister war im anschließenden Spiel um Platz 3 Gegner des Bundesligisten Hertha BSC Berlin, der gegen Zürich 0:1 verloren hatte.

Sergio Pinto hatte Hannover im Endspiel 1:0 in Führung gebracht (26.). Der frühere Kölner Ricardo Cabanas (26.) und David Blumer (62.) drehten die Partie aber noch zu Gunsten der vom Ex-Kölner Hanspeter Latour trainierten Schweizer.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren