Robert Kantor verlässt die DEG Metro Stars aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der Vertrag des 30-jährigen Verteidigers wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Lance Nethery, Trainer und Sportlicher Leiter der Düsseldorfer: „Es hat zwischen uns und ihm einfach nicht gepasst. Kantor hat nie die Leistung gebracht, die wir von ihm erwartet haben. Auch er selbst war mit seinem Spiel hier nicht zufrieden. Da ist eine Trennung für beide Seiten die beste Lösung.“

Kantor verlässt die DEG Metro Stars

"Es hat einfach nicht gepasst"

22. November 2007, 16:11 Uhr

Robert Kantor verlässt die DEG Metro Stars aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der Vertrag des 30-jährigen Verteidigers wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Lance Nethery, Trainer und Sportlicher Leiter der Düsseldorfer: „Es hat zwischen uns und ihm einfach nicht gepasst. Kantor hat nie die Leistung gebracht, die wir von ihm erwartet haben. Auch er selbst war mit seinem Spiel hier nicht zufrieden. Da ist eine Trennung für beide Seiten die beste Lösung.“

Kantor war im Sommer 2007 von Färjestads BK Karlstad aus der schwedischen Elitserien (SEL) nach Düsseldorf gewechselt. Der Tscheche hatte in 20 DEL-Spielen zwei Tore erzielt und drei Vorlagen gegeben sowie ein Plus-Minus-Statistik von minus drei.

Autor:

Kommentieren