Am 13. Bezirksligaspieltag kommt es an der Tabellenspitze, als auch am Tabellenende zu einigen brisanten Begegnungen. Während Spitzenreiter VfR Warbeyen die Konkurrenz im Heimspiel gegen den zweitplatzierten RSV Praest auf Distanz halten kann, kommt es in Xanten zum Duell der Verfolger. Der TuS aus Xanten belegt aktuell den dritten Platz der Tabelle und begrüßt mit dem SV 1949 Grieth den direkten Tabellennachbarn und Aufstiegskonkurrenten.

Bezirksliga 7, Niederrhein: 13. Spieltag, Expertentipp von Marco van der Sand (Spielertrainer von Spvgg. 1946 Kessel)

"Es wird Zeit für eine Serie"

09. November 2007, 17:44 Uhr

Am 13. Bezirksligaspieltag kommt es an der Tabellenspitze, als auch am Tabellenende zu einigen brisanten Begegnungen. Während Spitzenreiter VfR Warbeyen die Konkurrenz im Heimspiel gegen den zweitplatzierten RSV Praest auf Distanz halten kann, kommt es in Xanten zum Duell der Verfolger. Der TuS aus Xanten belegt aktuell den dritten Platz der Tabelle und begrüßt mit dem SV 1949 Grieth den direkten Tabellennachbarn und Aufstiegskonkurrenten.

Im Kampf um den Abstieg kommt es zum „Sechs-Punkte-Spiel“ zwischen der Spielvereinigung 1936 Kessel und dem SV Vynen-Marienbaum. Nach dem die Kesseler in den letzten Jahren immer im gesicherten Mittelfeld landeten, läuft es in dieser Saison nicht rund für die Schützlinge von Spielertrainer Marco van der Sand. „Nach guter Vorbereitung haben wir einen schlechten Start erwischt und hatten auch noch Verletztungspech. Das Pokal-Aus gegen einen unterklassigen Gegner war dann der absolute Tiefpunkt“, beschreibt der Übungsleiter die aktuelle Lage.

Schon seit sechs Spielen warten die Spielvereinigung auf einen Sieg und muss gegen Vynen-Marienbaum punkten, um das rettende Ufer nicht aus dem Blickfeld zu bekommen. „Wir haben uns in der Woche gut vorbereitet und uns viel vorgenommen gegen Vynen-Marienbaum“, blickt van der Sand dem Kellerduell erwartungsfreudig entgegen. „Es wird Zeit für eine Serie um zur Winterpause Anschluss zu finden.“

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren