Der SC Steele blickt nach elf Spieltagen bereits auf einige Höhen und Tiefen zurück. Zunächst musste die Truppe von Trainer Frank Boeder sechs Spieltage lang auf den ersten Sieg warten und rutschte folgerichtig auf den letzten Tabellenplatz ab. Dann aber die Wende: Mit vier Siegen und einem Remis aus den letzten fünf Begegnungen ist der SC die Mannschaft der Stunde in der Bezirksliga 4. Am kommenden Sonntag gastiert nun die Zweitvertretung des SV Burgaltendorf am Langmannskamp - und Boeder will die Serie fortsetzen:

Bezirksliga 4, 19. Spieltag, Expertentipp von Frank Boeder (Trainer SC Steele 03/20)

"Gute Tendenz mitnehmen"

ak
13. Oktober 2007, 14:16 Uhr

Der SC Steele blickt nach elf Spieltagen bereits auf einige Höhen und Tiefen zurück. Zunächst musste die Truppe von Trainer Frank Boeder sechs Spieltage lang auf den ersten Sieg warten und rutschte folgerichtig auf den letzten Tabellenplatz ab. Dann aber die Wende: Mit vier Siegen und einem Remis aus den letzten fünf Begegnungen ist der SC die Mannschaft der Stunde in der Bezirksliga 4. Am kommenden Sonntag gastiert nun die Zweitvertretung des SV Burgaltendorf am Langmannskamp - und Boeder will die Serie fortsetzen:

"Wir wollen die gute Tendenz der letzten Wochen mitnehmen und zeigen, dass wir einen Schritt nach vorne gemacht haben. Dazu müssen wir aber alles abrufen."

Den vorgezogenen 19. Spieltag tippt Frank Boeder (Trainer SC Steele 03/20):

Autor: ak

Mehr zum Thema

Kommentieren