Bei der 1:3-Heimniederlage von Hertha BSC gegen Hansa Rostock hat sich Berlins Abwehrspieler Josip Simunic eine schwere Hüftprellung zugezogen. Der Einsatz des kroatischen Nationalspielers am kommenden Freitag (20.30 Uhr) bei Schalke 04 ist damit gefährdet.

Einsatz von Simunic gegen Schalke fraglich

Hüftprellung macht Probleme

sid
26. September 2007, 16:22 Uhr

Bei der 1:3-Heimniederlage von Hertha BSC gegen Hansa Rostock hat sich Berlins Abwehrspieler Josip Simunic eine schwere Hüftprellung zugezogen. Der Einsatz des kroatischen Nationalspielers am kommenden Freitag (20.30 Uhr) bei Schalke 04 ist damit gefährdet.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren