Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Fortuna Herne auf den FC Neuruhrort.

BL W 10

Schwerer Prüfstein für FC Neuruhrort

RS
04. Mai 2017, 17:15 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Fortuna Herne auf den FC Neuruhrort.

Zuletzt musste sich Herne geschlagen geben, als man gegen die TuS Kaltehardt die achte Saisonniederlage kassierte. Am letzten Spieltag nahm Neuruhrort gegen den SV Wanne 11 die 17. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Die Fortuna hatte im Hinspiel beim FC Neuruhrort die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Zuletzt lief es erfreulich für Fortuna Herne, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Kurz vor Saisonende belegt der Gastgeber mit 56 Punkten den fünften Tabellenplatz. Die Offensive von Herne in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 97-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Neuruhrort in den vergangenen fünf Spielen. Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der Gast knapp im gesicherten Bereich. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die Fortuna vor. Der FC Neuruhrort muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Fortuna Herne zu stoppen. Herne bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß Neuruhrort bislang zu überzeugen. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Die Fortuna ist in der Tabelle besser positioniert als der FC Neuruhrort und aktuell zudem äußerst formstark.

Autor: RS

Kommentieren