Am kommenden Samstag trifft SpVg Olpe auf FC Lennestadt.

WL 2

Setzt SpVg. Olpe den Trend gegen Lennestadt fort?

RS
19. April 2017, 16:09 Uhr

Am kommenden Samstag trifft SpVg Olpe auf FC Lennestadt.

Olpe gewann das letzte Spiel gegen DSC Wanne-Eickel mit 3:1 und belegt mit 34 Punkten den achten Tabellenplatz. Zuletzt spielte Lennestadt dagegen unentschieden – 1:1 gegen Kirchhörder SC. Das Hinspiel hatte SpVg. beim FCL mit 4:2 für sich entschieden.

Die letzten Resultate von SpVg Olpe konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Die Heimbilanz des Gastgebers ist ausbaufähig. Aus zwölf Heimspielen wurden nur 14 Punkte geholt. Die Leistungssteigerung von Olpe lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo SpVg. einen deutlich verbesserten fünften Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang elf ab. Achtmal ging SpVg Olpe bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sieben Punkteteilungen.

Die volle Punkteausbeute sprang für FC Lennestadt in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Der Gast muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Auf des Gegners Platz hat der Aufsteiger noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst fünf Zählern unterstreicht. Bisher verbuchte Lennestadt viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen vier Unentschieden und 16 Niederlagen. Der FCL belegt mit 16 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit 74 Toren fing sich FC Lennestadt die meisten Gegentore der Verbandsliga Westfalen 2. Zum Ende der Saison wird Lennestadt noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner SpVg Olpe steht in der Tabelle sieben Positionen besser da.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren