Die Dortmunder Polizei hat das Verhalten der Zehntausenden Fußballfans nach der kurzfristigen Absage des Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco gelobt.

BVB

Großes Lob an die Fans von der Polizei

dpa
12. April 2017, 08:56 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die Dortmunder Polizei hat das Verhalten der Zehntausenden Fußballfans nach der kurzfristigen Absage des Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco gelobt.

"Das ist gestern mit sehr viel Ruhe abgelaufen, und das hat uns natürlich als Polizei und sicherlich auch dem Verein sehr geholfen", sagte Nina Vogt, Sprecherin der Dortmunder Polizei, am Mittwochmorgen im ZDF. "Ich glaube, da können wir alle sagen, dass wir auf die Reaktionen gestern nur stolz sein können", betonte sie.

[video]rstv,12488[/video]

Das Champions-League-Spiel in Dortmund war am Mittwochabend nach einem Sprengstoff-Attacke auf den Mannschaftsbus des BVB mit zwei Verletzten kurzfristig abgesagt worden. Viele Fans befanden sich bereits im Stadion des BVB.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren