Am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr trifft der Vogelheimer SV auf Winfried Kray.

BL NR 6

Alle Augen auf Topspiel Vogelheim - Winfried Kray

RS
11. April 2017, 12:05 Uhr

Am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr trifft der Vogelheimer SV auf Winfried Kray.

Beim VfB Lohberg gab es für Vogelheim am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:2-Niederlage. Kray dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun 50 Punkte auf dem Konto. Tore gab es beim 0:0 im Hinspiel nicht zu sehen. Erwartet die Zuschauer im Rückspiel ein anderes Bild?

Die letzten Resultate des Vogelheimer SV konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien. Nur fünfmal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen. Die Vogelheimer hat 55 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang vier. Mit 83 geschossenen Toren gehört Vogelheim offensiv zur Crème de la Crème der Bezirksliga Niederrhein 6.

Zuletzt lief es erfreulich für Winfried Kray, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der Gast weiß 15 Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der Vogelheimer SV vor. Kray muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Vogelheim zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Winfried Kray belegt einen guten fünften Platz in der Auswärts-, der Vogelheimer SV einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Vogelheim hat Kray im Nacken. Der Aufsteiger liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter dem Vogelheimer SV. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Fakt: Wenn Winfried Kray oben noch ein Wörtchen mitreden will, muss gegen Frohnhausen ein Sieg her.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren