Am kommenden Sonntag trifft der VfL Repelen auf die Spvgg. Sterkrade-Nord.

LL NR 2

VfL Repelen fordert Sterkrade heraus

RS
22. März 2017, 20:54 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft der VfL Repelen auf die Spvgg. Sterkrade-Nord.

Das letzte Ligaspiel endete für Repelen mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen den 1. FC Kleve. Gegen die SF Niederwenigern sprang auch für Sterkrade-Nord zuletzt nur eine Punkteteilung heraus (0:0). Im Hinspiel hatte Sterkrade das heimische Publikum beglückt und mit 3:1 gewonnen.

In den jüngsten fünf Auftritten brachte der VfL nur einen Sieg zustande. Nach 22 Spielen weiß der Gastgeber sechs Siege, vier Unentschieden und zwölf Niederlagen auf der Habenseite. Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz des VfL Repelen derzeit nicht.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Spvgg. Sterkrade-Nord in den vergangenen fünf Spielen. Der aktuelle Ertrag des Gasts zusammengefasst: neunmal die Maximalausbeute, fünf Unentschieden und acht Niederlagen. Die Nordler holte bisher nur 13 Zähler auf fremdem Geläuf. Sterkrader bekleidet mit 32 Zählern Tabellenposition sechs.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Repelen sein: Sterkrade-Nord versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Der VfL steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Sterkrade bedeutend besser als die des VfL Repelen.

Autor: RS

Kommentieren