Am Sonntag trifft SV Krechting auf VfB Bottrop 1900 e.V. Den ersten Saisonsieg feierte SV Krechting vor Wochenfrist zum Saisonstart gegen FC Olympia Bocholt.

BL NR 5

VfB Bottrop mit breiter Brust gegen Krechting

RS
16. März 2017, 16:36 Uhr

Am Sonntag trifft SV Krechting auf VfB Bottrop 1900 e.V. Den ersten Saisonsieg feierte SV Krechting vor Wochenfrist zum Saisonstart gegen FC Olympia Bocholt.

Auch VfB Bottrop 1900 e.V. dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch TuS Mündelheim zuletzt mit 7:3 abgefertigt. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von SV Krechting bei. Der Gastgeber belegt momentan mit sieben Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 7:7 ausgeglichen.

Mit fünf Siegen in Folge ist VfB Bottrop 1900 e.V. so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit den Gast zu stoppen. Von den fünf absolvierten Spielen hat VfB Bottrop 1900 e.V. alle gewonnen. Mit 15 Punkten auf der Habenseite steht VfB Bottrop 1900 e.V. derzeit auf dem zweiten Rang. Der Angriff von VfB Bottrop 1900 e.V. wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 20-mal zu.

Ins Straucheln könnte die Defensive von SV Krechting geraten. Die Offensive von VfB Bottrop 1900 e.V. trifft im Schnitt mehr als viermal pro Match. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. VfB Bottrop 1900 e.V. ist in der Tabelle besser positioniert als SV Krechting und aktuell zudem äußerst formstark.

Autor: RS

Kommentieren