Im Spiel um Platz drei beim Afrika-Cup hat Schalkes Stürmer Bernard Tekpetey mit der ghanaischen Nationalmannschaft eine 0:1-Niederlage gegen Burkina Faso hinnehmen müssen.

Schalke

Platz vier für Tekpetey beim Afrika-Cup

waz
05. Februar 2017, 19:28 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Im Spiel um Platz drei beim Afrika-Cup hat Schalkes Stürmer Bernard Tekpetey mit der ghanaischen Nationalmannschaft eine 0:1-Niederlage gegen Burkina Faso hinnehmen müssen.

Der einzige Treffer der Partie fiel eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit. Goldener Torschütze war Alain Traore. Tekpetey stand im Port-Gentil erstmals bei dem Kontinentalturnier in Gabun in der Startelf der „Black Stars“ und wirkte insgesamt 71 Minuten lang mit, ehe Andre Ayew für ihn eingewechselt wurde. Insgesamt kam der Angreifer der Königsblauen zweimal beim Afrika Cup zum Einsatz.

Autor: waz

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Kommentieren