Ivan Rakitic darf sich auf sein Debüt im kroatischen Nationalteam freuen. Nachdem der aus der Schweiz stammende Mittelfeldspieler mit kroatischem Pass vom Fußball-Weltverband FIFA die Erlaubnis für einen Einsatz bekommen hatte, sagte Nationaltrainer Slaven Bilic vor den EM-Qualifikationsspielen gegen Estland und Andorra, dass Rakitic

Schalker Rakitic wird kroatischer Nationalspieler

"Er ist ein brillantes Talent"

kop1
04. September 2007, 16:26 Uhr

Ivan Rakitic darf sich auf sein Debüt im kroatischen Nationalteam freuen. Nachdem der aus der Schweiz stammende Mittelfeldspieler mit kroatischem Pass vom Fußball-Weltverband FIFA die Erlaubnis für einen Einsatz bekommen hatte, sagte Nationaltrainer Slaven Bilic vor den EM-Qualifikationsspielen gegen Estland und Andorra, dass Rakitic "definitiv eine Rolle spielen" werde.

Der 19 Jahre alte Akteur von Bundesligist Schalke 04, der sowohl die Schweizer als auch die kroatische Staatsangehörigkeit besitzt, hatte sich gegen eine Nationalmannschaftskarriere bei den Eidgenossen entschieden. Daraufhin war seine Familie in der Schweiz bedroht worden. "Er ist ein brillantes Talent und wird uns sicher weiterhelfen", sagte Bilic: "Ich habe mich zwar noch nicht entschieden, auf welcher Position er spielen wird. Aber ich bin überzeugt, dass er perfekt in die Mannschaft passt."

Kroatien führt in der Gruppe E die Tabelle an und trifft am Samstag (20.30 Uhr) in Zagreb auf Estland, am 12. September ist das Team des Ex-Karlsruhers Bilic in Andorra zu Gast.

Autor: kop1

Kommentieren