Am Sonntag konnten die Cronenberger nach der bösen Klatsche gegen Meerbusch mit einem 3:1-Erfolg den Höhenflug von Düsseldorf-West stoppen.

Cronenberger SC

"Meine Jungs haben richtig Bock zu lernen"

Marc Arnold
07. November 2016, 16:16 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Am Sonntag konnten die Cronenberger nach der bösen Klatsche gegen Meerbusch mit einem 3:1-Erfolg den Höhenflug von Düsseldorf-West stoppen.

Die vorherige Klatsche gegen den TSV Meerbusch hat SC-Trainer Peter Radojewski bewusst in der Trainingswoche nicht zu hoch gehängt und dies auch mit Erfolg. Mit der Partie vom Wochenende ist er zufrieden: "Wir haben ganz klar bewiesen, dass die Grundordnung, die Leidenschaft und die Disziplin stimmt. In der ersten Halbzeit hatte Düsseldorf klar die Spielkontrolle, weil wir auch sehr tief gestanden haben, trotzdem haben wir nichts großartig zugelassen. In der zweiten Hälfte haben sich die Spielanteile dann geändert und besonders die Einwechslung vom Doppeltorschützen [person=10504]Osman Öztürk[/person] hat unser Spiel stark belebt. Aufgrund der zweiten Halbzeit würde ich auch von einem verdienten Sieg sprechen."

Nach knapp einem Monat als Cronenberger Trainer zieht Radojewski ein realistisches Zwischenfazit: "Ich wusste, worauf ich mich einlasse, gundlegend sind wir eine reine Landesligamannschaft und daher ist eigentlich jedes Spiel ein Highlight für uns. Da der Trainingsrhythmus durch berufliche Verpflichtungen einiger Spieler immer mal wieder gestört ist, ist unsere fehlende Konstanz auch verständlich. Erfreut bin ich besonders über die Heimleistungen von uns und von unserem überragenden Teamspirit. Man merkt einfach, dass die Jungs richtig Bock haben zu lernen."

Bei der besonders engen Tabellensituation bleibt der Nichtabstieg für die Radojewski-Elf das klare Ziel: "Wir müssen uns da gar nichts vormachen. Die meisten unserer Spieler agieren aktuell schon an oder sogar über ihrer Grenze des Möglichen. Daher werden wir im Winter auch definitiv nochmal nachlegen."

Autor: Marc Arnold

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren