BVB-Trainer Thomas Tuchel hat sich während der China-Reise erstmals zur Rückkehr von Mario Götze geäußert. „Er hat uns klar gemacht, dass er zu uns will“, so Tuchel.

Borussia Dortmund

Tuchel will Götze wieder "öfter lachen sehen"

Marian Laske
21. Juli 2016, 15:15 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

BVB-Trainer Thomas Tuchel hat sich während der China-Reise erstmals zur Rückkehr von Mario Götze geäußert. „Er hat uns klar gemacht, dass er zu uns will“, so Tuchel.

Mario Götze kehrt zurück. Nach drei unglücklichen Jahren beim FC Bayern München wird der offensive Mittelfeldspieler wieder das Trikot des BVB tragen. Er erhält einen Vertrag bis 2020. „Wir sind sehr froh, dass der Transfer geklappt hat“, sagte Dortmunds Trainer Thomas Tuchel bei der Pressekonferenz während der China-Reise in Shanghai. „Er wollte zu diesem Verein zurück. Das finde ich das absolut positive Signal. Er hat uns klar gemacht, dass er zu uns und zu seiner alten Stärke will. Aber das wird ein weiter Weg“, so Tuchel.

In seiner Zeit beim FC Bayern hat Götze unter Trainer Pep Guardiola kaum eine Rolle gespielt. Meistens saß er auf der Bank. „Ich glaube aber nicht, dass etwas zwischen Mario und Pep ist“, erklärte Tuchel, der den ehemaligen Bayern-Trainer sehr schätzt, sich mit ihm austauscht.

[vote]911[/vote]

Für Tuchel hingen Götzes Probleme beim Rekordmeister mit dem Umfeld zusammen. „Bayern München steht noch mehr für den höchsten Leistungsanspruch und den höchsten Leistungsdruck. In dieser Atmosphäre braucht es besondere Eigenschaften, um sich durchzusetzen“, so Tuchel. Und weiter: „Ich glaube, dass Mario Götze auf der Suche nach mehr Nähe ist. Deshalb dieser Schritt. Ich wünsche mir, Mario öfter lachen zu sehen.“

Auch Marcel Schmelzer freut sich über die Rückkehr des Weltmeisters: „Er ist ein Super-Typ, ein Klasse-Fußballer. Wir werden große Freude haben, wenn er ein Teil von unserer Mannschaft ist.“ Probleme mit den Fans sieht Schmelzer nicht: „Unsere Fans werden sich mit ihm wieder anfreunden. Mario ist jetzt wieder ein Teil von uns.“

Borussia Dortmund befindet sich derzeit auf China-Reise. Am Freitag (14.04 Uhr, MEZ) spielt die Mannschaft gegen Manchester United. Gespielt wird im Shanghai Stadium.

Autor: Marian Laske

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren