Eintracht Frankfurt scheint bei der Suche nach einem Rechtsverteidiger in England fündig geworden zu sein. Nach Informationen des Fußball-Magazins

Eintracht Frankfurt

Bobic bestätigt Interesse an Varela

dpa
14. Juli 2016, 16:22 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Eintracht Frankfurt scheint bei der Suche nach einem Rechtsverteidiger in England fündig geworden zu sein. Nach Informationen des Fußball-Magazins "kicker" soll es sich um Guillermo Varela handeln.

Der 23-jährige Uruguayer steht bei Manchester United unter Vertrag, konnte sich aber keinen Stammplatz erkämpfen. Sportvorstand Fredi Bobic bestätigte das Interesse an dem Spieler, der für ein Jahr ausgeliehen werden soll. Der Transfer sei aber noch ein gutes Stück entfernt.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren