Was für eine Sensation! Der gibraltische Meister schlägt in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation den schottischen Meister Celtic Glasgow.

CL-Quali

Celtic blamiert sich gegen Meister Gibraltars

Krystian Wozniak
13. Juli 2016, 12:50 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Was für eine Sensation! Der gibraltische Meister schlägt in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation den schottischen Meister Celtic Glasgow.

Celtic Glasgow erlebte am Dienstagabend auf Gibraltar bei Lincoln Red Imps wohl eine seiner größten Blamagen der Vereinsgeschichte. Das entscheidende Tor beim Pflichtspiel-Debüt von Celtic-Coach Brendan Rodgers erzielte Lee Casciaro (48.), der im Zivilberuf Polizist ist. In der Startelf des Außenseiters standen lediglich fünf Vollzeit-Fußballer.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren