Der MSV Duisburg und Daniel Felgenhauer beenden nach zwei Jahren ihre Zusammenarbeit.

MSV Duisburg

Der "Co" verlässt die Zebras

RS
24. Juni 2016, 18:25 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Der MSV Duisburg und Daniel Felgenhauer beenden nach zwei Jahren ihre Zusammenarbeit.

Der bisherige Co-Trainer war zur Saison 2014/15 zu den Zebras gekommen und hat gemeinsam mit dem damaligen Chef-Trainer Gino Lettieri im Sommer 2015 den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft.

„Daniel hat bei uns richtig gute Arbeit geleistet, ist dazu auch menschlich ein Gewinn gewesen“, sagte Sportdirektor Ivica Grlic zum Abschied. „Im Namen des ganzen MSV dürfen wir uns bei Daniel für seinen Einsatz und seine Zeit bei uns bedanken und ihm für die Zukunft viel Erfolg und Glück wünschen.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren