Der MSV Duisburg hat Abwehrspieler Thomas Blomeyer verpflichtet. Der 20-Jährige kommt ablösefrei vom FC Ingolstadt.

MSV Duisburg

Neuer Innenverteidiger für die Zebras

RS
17. Juni 2016, 16:43 Uhr
Foto: MSV

Foto: MSV

Der MSV Duisburg hat Abwehrspieler Thomas Blomeyer verpflichtet. Der 20-Jährige kommt ablösefrei vom FC Ingolstadt.

Bei den Zebras hat er einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/18 unterschrieben.

"Thomas ist jung und talentiert, erfüllt damit unser Anforderungsprofil und dazu auch die U23-Regel. Natürlich benötigt und bekommt er als junger Spieler die Zeit, die er braucht", verdeutlicht Sportdirektor Ivo Grlic. "Aber klar ist auch: wir hoffen, dass er sich bei uns weiter entwickelt."

Ein talentierter, hungriger Junge mit Perspektive
Ilia Gruev

Trainer Ilia Gruev freut sich ebenfalls auf den Neuzugang: "Ein talentierter, hungriger Junge mit Perspektive, der variabel in der Innenverteidigung, aber auch links und rechts eingesetzt werden kann."

Blomeyer bestritt in der vergangenen Saison 30 Spiele (ein Tor) für die U23 des FC Ingolstadt in der Regionalliga Bayern, stand aber auch schon im Bundesliga-Kader des Tabellen-Elften.

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung und das neue Umfeld. Der MSV ist ein großer Traditionsverein – von der Schauinsland-Reisen-Arena und der Atmosphäre war ich sofort begeistert", sagt der 1,91 m große Abwehrspieler, der in ZebraStreifen die Rückennummer 18 tragen wird.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren