U19-Torwart Maksimilijan Milovanovic rückt in den Regionalliga-Kader von Rot-Weiss Essen auf.

RWE

Vierter U19-Spieler rückt in Profikader auf

RS
08. Juni 2016, 17:14 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

U19-Torwart Maksimilijan Milovanovic rückt in den Regionalliga-Kader von Rot-Weiss Essen auf.

Der 18-Jährige verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei RWE um ein weiteres Jahr. „Maksimilijan hat sich im Laufe der letzten Saison enorm gesteigert und insbesondere in der Rückrunde gezeigt, wie viel Potenzial er besitzt. Er war ein wichtiger Rückhalt seiner Mannschaft und hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die U19 eine derart gute Saison gespielt hat“, betont Chef-Trainer Sven Demandt über den Schlussmann.

In der Saison 2012/2013 wechselte Milovanovic von Bayer 04 Leverkusen in die rot-weisse Nachwuchsabteilung, bevor er im ersten U19-Jahr erneut für die Werkself auflief. Vor der abgelaufenen Spielzeit schloss sich der 1,84 Meter große Torhüter ein zweites Mal Rot-Weiss Essen an und absolvierte seitdem jede Partie seiner Mannschaft in der Junioren-Bundesliga über volle 90 Minuten. Nach Emre Demircan, Nico Lucas und Timo Becker ist Milovanovic der vierte U19-Akteur, der in der anstehenden Spielzeit zum Kader der 1. Mannschaft gehört.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren