Am kommenden Sonntag (15 Uhr) trifft die SG Altenessen in der Kreisliga A Essen Nord-West auf den FC Karnap. Die SGA benötigt Schützenhilfe von AL-ARZ.

SG Altenessen

SGA hofft auf Schützenhilfe von AL-ARZ

Florian Fischer
02. Juni 2016, 14:23 Uhr
Foto: Elmar Redemann

Foto: Elmar Redemann

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) trifft die SG Altenessen in der Kreisliga A Essen Nord-West auf den FC Karnap. Die SGA benötigt Schützenhilfe von AL-ARZ.

Die SG Altenessen hat nur noch geringe Chancen, den Aufstieg in die Bezirksliga zu realisieren. Nach einer überraschenden 1:2-Niederlage bei der abstiegsbedrohten Tgd. Essen-West liegt die Mannschaft von Trainer Jörg Dohmann nun drei Punkte hinter dem Tabellenführer DJK Essen-Holsterhausen. Die Enttäuschung bei der Mannschaft war groß, wie Dohmann erklärte: "Nach dem letzten Spiel müssen wir es erstmal schaffen, uns wieder zu motivieren. Wir haben diese Woche bewusst trainingsfrei gegeben, damit die Jungs die Köpfe wieder freibekommen. Aber es spricht für sie, dass keiner eine "Scheiß-Egal-Mentalität" zeigt."

Spiele gegen Karnap haben immer ein besonderes Flair und den größten Derby-Charakter
Jörg Dohmann (SG Altenessen)

Aus eigener Kraft ist der Aufstieg nicht mehr zu schaffen. Höchstens ein Relegationsspiel mit dem Konkurrenten aus Holsterhausen ist noch möglich. Dafür müsste dieser allerdings gegen AL-ARZ Libanon Essen verlieren. Auch wenn Dohmann AL-ARZ die Daumen drücken wird, hat er nicht allzu große Hoffnung: "Holsterhausen hat in den letzten Wochen überzeugend gespielt. Es wird schon sehr schwer. Aber man sollte nie nie sagen."

Um die theoretische Chance aufrechtzuerhalten, muss die Sportgemeinschaft ihr eigenes Spiel gegen den abstiegsbedrohten FC Karnap erfolgreich bestreiten. "Spiele gegen Karnap haben immer ein besonderes Flair und den größten Derby-Charakter. Daher wird es ein sehr schweres Spiel", erklärt Dohmann.

Autor: Florian Fischer

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren