Während der SV Rödinghausen mit Marius Bülter eine Vertragsverlängerung erzielen konnte, wird Felix Frank die Ostwestfalen verlassen.

SV Rödinghausen

Viktoria will Linksverteidiger

Krystian Wozniak
28. Mai 2016, 12:02 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Während der SV Rödinghausen mit Marius Bülter eine Vertragsverlängerung erzielen konnte, wird Felix Frank die Ostwestfalen verlassen.

Nach nur einem halben Jahr und neun Einsätzen im Trikot des SVR wird der Linksfuß, der die ganze linke Seite beackern kann, eine neue Herausforderung suchen. Nach RS-Informationen wird es für den 25-jährigen Ex-Schalker wohl zu Viktoria Köln gehen. Auch wenn sein Berater Peter Peschel, der am Samstag beim Spiel Rot-Weiss Essen gegen Wuppertaler SV vor Ort sein wird, noch keinen Vollzug melden kann. "Ich möchte mich an keinen Spekulationen beteiligen. Richtig ist, dass Felix Rödinghausen verlassen wird und es einige Anfragen für ihn gibt. Eine Entscheidung ist aber noch nicht gefallen", sagt Peschel.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren