Der Niederrhein-Oberligist KFC Uerdingen kann in dieser Saison nicht mehr auf die Dienste von Silvio Pagano bauen.

KFC Uerdingen

Pagano bis Saisonende gesperrt

RS
24. April 2016, 15:19 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der Niederrhein-Oberligist KFC Uerdingen kann in dieser Saison nicht mehr auf die Dienste von Silvio Pagano bauen.

Der Mittelfeldspieler wurde nach dem Spiel gegen den 1. FC Bocholt nachträglich gesperrt, weil er den Schiedsrichterbeobachter beleidigt haben soll. Auf der Verbandsspruchkammersitzung wurde er nun bis zum 5. Juni gesperrt - höchstens aber für sechs Pflichtspiele.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren