Hamborn 07 befindet sich nach einem halben Jahr unter Trainer Dietmar Schacht im Verfolgerfeld von Spitzenreiter Viktoria Buchholz.

Hamborn 07

Wenn die Chancenverwertung nicht wäre...

31. Dezember 2015, 09:37 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Hamborn 07 befindet sich nach einem halben Jahr unter Trainer Dietmar Schacht im Verfolgerfeld von Spitzenreiter Viktoria Buchholz.

Mit zuletzt 16:2 Toren und neun Punkten aus drei Spielen sorgten die "Löwen" für einen mehr als versöhnlichen Jahresabschluss und gehen als Tabellensechster in die Rückrunde.

Trainer Schacht über...

...sein Hinrundenfazit:
Ich bin ein Trainer, der hohe Ansprüche stellt und kann sagen, dass ich insgesamt zufrieden bin. Die Mannschaft hat das, was ich ihr mitgegeben habe, gut verinnerlicht. Zu verbessern ist aber sicher noch die Chancenverwertung, wenngleich dies in den letzten Spielen schon deutlich besser war. Hätten wir in der Hinrunde 50 Prozent unserer Torchancen genutzt, wären wir nun wohl Tabellenführer. Die beste Abwehr haben wir ja schon.

...personelle Veränderungen im Winter:
Uns verstärken wird Stürmer Osman Ardic vom FSV Duisburg. Zudem stehen wir mit Göksen Cakir in Verbindung, konnten uns mit seinem Klub Rheinland Hamborn aber noch nicht in Sachen Ablöse einig werden. Verlassen werden uns Michele Mastrolonardo und Philipp Wypler, beide aus beruflichen Gründen.

...die Rückrundenvorbereitung:
Am 6. Januar geht es bei uns los. Schließlich ist am 8. und 9. Januar ja die Stadtmeisterschaft. Und schon eine Woche später haben wir das erste Testspiel.

...die Hoffnungen für 2016:
Zuerst mal, dass meine Spieler alle gesund bleiben. Und dann hoffe ich, dass wir in der Rückrunde das bestätigen können, was wir in den letzten drei Wochen im alten Jahr gezeigt haben. Dann werden wir am Ende einen guten Tabellenplatz belegen.

Auf Seite 2 lesen Sie einige Statistiken zu den SF Hamborn 07.

Autor:

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Kommentieren