Aller Anfang ist schwer - den häufig auftretenden Wahrheitsgehalt dieses alten Mottos musste auch Croatia Mülheim bisher am eigenen Leib erfahren.

Croatia Mülheim

Viel Aufwand, wenig Ertrag

28. Dezember 2015, 09:07 Uhr
Foto: Patrick Friedland

Foto: Patrick Friedland

Aller Anfang ist schwer - den häufig auftretenden Wahrheitsgehalt dieses alten Mottos musste auch Croatia Mülheim bisher am eigenen Leib erfahren.

In der allerersten Bezirksliga-Saison der knapp 21-jährigen Klubgeschichte rangieren die Styrumer zur Winterpause auf Abstiegsplatz 16. Das ärgerliche daran: In vielen Spielen war das Team in den rot-weiß karierten Trikots durchaus gleichwertig, wenn nicht besser, leistete sich aber immer wieder böse individuelle Fehler und verschlief in unschöner Regelmäßigkeit die jeweils ersten Halbzeiten. Nur zwei Siege stehen bisher zu Buche. Das Resultat: Trainer Izzet Akdogan wurde nach dem 2:3 gegen die DJK Vierlinden von seinem Amt entbunden. Der Klubvorsitzender Robert Babic stand RS infolgedessen Rede und Antwort.

Robert Babic über...

die bisherige Saison:
Elf Punkte nach 17 Spielen sprechen leider eine deutliche Sprache. Wir sind unvorbereitet aufgestiegen und mussten in kürzester Zeit eine Bezirksligamannschaft auf die Beine stellen. Die Trennung vom Trainer tat menschlich sehr weh, er hat gut trainiert und ist ein super Typ. Aber wir mussten einen Impuls setzen und ich kann ja nicht die komplette Mannschaft rausschmeißen.Der Abstand zum Tabellen-14. und auch zum Tabellenzwölften ist aber auch nur sehr gering. Es sind noch sechs Mannschaften in der Lotterie.

die personellen Veränderungen im Winter:
Toni Matic wechselt in die Oberliga zum TV Kalkum-Wittlaer. Mit Zeljko Juko begrüßen wir einen Rückkehrer, zudem habe ich schon einen 19-jährigen Spieler mit Potenzial aus der Schweiz verpflichtet, den hier wohl keiner kennt. Weitere Verstärkungen sind auch nicht ausgeschlossen.

...die Planungen zur Vorbereitung auf die Rückrunde:
Der neue Trainer, den wir noch bekanntgeben werden, wird zum 15. Januar das Training übernehmen. Bis dahin betreue ich die Mannschaft und stehe auch bei der Hallenstadtmeisterschaft hinter der Bande.

...die Hoffnungen für 2016:
Natürlich der Klassenerhalt, diesem Ziel ordnen wir alles unter. Wir können in der Liga absolut mithalten und werden alles daran setzen, drin zu bleiben.

Auf Seite 2 lesen Sie einige Statistiken zur Hinrunde von Croatia Mülheim.

Autor:

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Kommentieren