Viktoria Köln beendet die Hinrunde auf Platz drei. Wir sprachen mit dem Sportvorstand Franz Wunderlich über die Hinserie und die Pläne des Vereins in der Winterpause.

Viktoria Köln

Zufriedenheit in Höhenberg

Krystian Wozniak
14. Dezember 2015, 11:52 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Viktoria Köln beendet die Hinrunde auf Platz drei. Wir sprachen mit dem Sportvorstand Franz Wunderlich über die Hinserie und die Pläne des Vereins in der Winterpause.

Franz Wunderlich über...

die Hinrunde der Viktoria: "Wir können wirklich zufrieden sein. Am Ende sind es doch nur sechs Punkte Abstand zu Mönchengladbach II und Lotte. Natürlich ärgern uns die Unentschieden gegen Erndtebrück oder Kray. Aber dafür haben wir auch immer mentale Stärke bewiesen und waren in den Spitzenspielen gegen Aachen oder Oberhausen sehr stark. Da hat uns unsere Cleverness und Routine geholfen. Die Erwartungshaltung war nach den überragenden Testspielen gegen Leverkusen, Düsseldorf und Magdeburg sehr hoch, aber wir wussten, dass das kein Selbstläufer wird. Wir haben im Sommer 16 Veränderungen im Kader vorgenommen, da muss sich vieles erst einmal einspielen. Wir sind da auf einem guten Weg."

personelle Veränderungen im Winter: "Wir werden in der Woche noch einmal alles analysieren und besprechen. Wir sind da nicht unter Zugzwang. Natürlich beobachten wir auch den Markt und schauen, was für uns interessant seine könnte. Wir werden sehen, was der Januar so bringt."

die Ziele für 2016: "Wir müssen uns noch stabiler präsentieren und gegen die vermeintlich leichten Gegner unsere Aufgaben souverän lösen. In der Rückrunde haben wir von noch 17 Spielen zehn Partien zuhause. Das könnte am Ende sehr wertvoll werden. Ich bin mir sicher, dass der Titelkampf erst zwei, drei Spieltage vor Schluss entschieden wird. Vielleicht auch erst am letzten Spieltag. Das wird auf jeden Fall spannend und wir wollen bis zum Schluss die Möglichkeit besitzen, Meister zu werden."

den Start der Vorbereitung: "Wir werden am 3. Januar wieder ins Training einsteigen. Zudem planen wir vom 15. bis zum 22. Januar ein Trainingslager im spanischen Marbella."

Auf der 2. Seite gibt es einige statistische Daten über Viktoria Köln.

Autor: Krystian Wozniak

Seite 1 / 2 Nächste Seite >

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren