Landesligist TuS Essen-West 81 hat schon kurz vor der Winterpause einige personelle Veränderungen vorgenommen. Ein erfahrener Keeper kommt, zwei Spieler müssen gehen.

TuS Essen-West 81

Matzel schmeißt zwei Spieler raus

Martin Herms
30. November 2015, 19:07 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Landesligist TuS Essen-West 81 hat schon kurz vor der Winterpause einige personelle Veränderungen vorgenommen. Ein erfahrener Keeper kommt, zwei Spieler müssen gehen.

Der Aufsteiger hat sich mit sofortiger Wirkung von Stammtorhüter [person=7138]Marco Niggemeier[/person] und Mittelfeldspieler [person=4193]Walid El Said[/person] getrennt. Das verkündete Trainer Björn Matzel nach dem 5:3-Sieg über den SC Velbert. "Wir haben uns von den Spielern getrennt, weil beide nicht so mitgezogen haben, wie wir uns das vorgestellt haben. Ich habe eine klare Linie. Wer nicht bereit ist mitzumachen, muss mit Konsequenzen rechnen. Es kann deshalb gut sein, dass der eine oder andere noch dazukommt", warnt Matzel seine Spieler.

Einen Ersatz für Niggemeier, der in 13 der bisher 16 Spiele zwischen den Pfosten stand, haben die Verantwortlichen bereits gefunden. Zur Rückrunde wird [person=27762]Feim Statovci[/person] die Westler verstärken. Der 26-jährige Schlussmann kann eine durchaus imposante Vita als Fußballer vorweisen. In der Saison 2013/2014 stand der Kosovo-Albaner bei Kickers Offenbach unter Vertrag. Für den Traditionsverein vom Bieberer Berg absolvierte er eine Regionalliga-Partie und zehn Spiele für die Reserve in der Hessenliga. Zuletzt war Statovci in der Landesliga für Union Velbert aktiv. "Er hat ein Probetraining bei uns gemacht und konnte überzeugen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", sagt Matzel.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren