Der MSV Duisburg muss für ein paar Tage auf Branimir Bajic verzichten. Der Kapitän der Zebras hat sich eine Zerrung zugezogen.

MSV Duisburg

Kleine Pause für Bajic

RS
10. November 2015, 17:02 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der MSV Duisburg muss für ein paar Tage auf Branimir Bajic verzichten. Der Kapitän der Zebras hat sich eine Zerrung zugezogen.

Ursprünglich hatte [person=1753]Bajic[/person] am Samstag über Rückenprobleme geklagt, die beim Aufwärmen dann bis in den Oberschenkel ausstrahlten, weshalb er kurz vor Anpfiff seinen Einsatz gegen den SC Freiburg absagen musste. Ein MRT Anfang der Woche ergab, dass sich der 36-Jährige eine Oberschenkelzerrung zugezogen hat. Die nächsten Tage wird "Baja" daher nicht trainieren können. Zum Spiel gegen Fortuna Düsseldorf sollte er aber wieder fit sein. Gut wäre es, schließlich fehlt Thomas Meißner nach seiner Gelb-Rot-Sperre im Derby.

Außerdem fehlen im Training die beiden Georgier Giorgi Chanturia und Lasha Dvali. Chanturia trifft mit der A-Nationalmannschaft in einem Testspiel auf Estland (11. November) und bestreitet anschließend einen Lehrgang. Dvali spielt mit der U21 in Spanien (12. November) und gegen Schweden (17. November).

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren