Für Alemannia Aachen ist die laufende Regionalliga-Saison ein echtes Wellenbad der Gefühle.

Aachen

Nächster Rückschlag bei der Düsseldorfer Fortuna

RS
08. November 2015, 16:24 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Für Alemannia Aachen ist die laufende Regionalliga-Saison ein echtes Wellenbad der Gefühle.

Erst der tolle Saisonstart, dann gab es wochenlang keinen Dreier, vor einer Woche der Sieg gegen RWE und nun der nächste Rückschlag. Bei der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf setzte es eine 1:3-Niederlage. Kemal Rüzgar und Tugrul Erat schossen die Fortuna nach der Pause mit 2:0 in Front, der Anschlusstreffer von Fabian Graudenz kam zu spät. In der Schlussminute traf dann Düsseldorfs Nazim Sangare zur endgültigen Entscheidung.

Für die Fortuna ging es durch den Sieg rauf auf Platz elf, Aachen findet sich auf Rang sieben der Tabelle wieder. Mittlerweile beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter Lotte schon stolze elf Zähler.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren